2014: Chalkbag SUPERTANKER
Erste Chalkbag mit separatem Fach für Chalk (patentiertes Modell). Das Chalk wird durch ein Netz in der Tasche erreicht wie bei einem Chalkball. Die Vorteile eines Chalkballs, trotz Gebrauch von Magnesiapuder.

2013: Konstruktion TOURNEDOS
Verstärkte Gewebestreifen aus einem Stück, das rund um das Crash-Pad verläuft. Auf der Unterseite, an den Seiten oder der Oberseite gibt es keine Naht an den Kanten. Garantie für Verschleißfestigkeit.

2011: CrashPad WRAP
Erstes Crash-Pad mit variablem Dämpfungspolster (patentiertes Modell). Kleine Stürze: es ist weich und bequem. Größere Stürze: es härtet sich, um hypersicher zu werden.

2010: Rucksäcke SNAPEAK
Bergsteiger-Rucksäcke für lange Strecken, Bergsteigen. Verschiedene Modelle je nach Wanderungen und ob zu Fuß oder auf Skiern. Die Produktion wurde im Jahr 2013 eingestellt.

2008: Balken SNAPBOARD
Innovativer Balken aus Holz. Symmetrisch angelegte Griffe, in Bezug zueinander angeordnet, nicht mit Bezug auf die Mitte, um konstant auf Schulterbreite zu arbeiten.

2005: Chalk als CREME
Erstes Chalk als Crème, dicker als ein flüssiges Magnesia. Auf Wasserbasis ist es weniger aggressiv und kann regelmäßig verwendet werden. Es ist mehr auf die Benutzerfreundlichkeit (leicht zu reinigen) als auf Leistung ausgerichtet.

2003 : Crash-Pad QUARTERPOUNDER
Erstes Crash-Pad, das vierfach faltbar ist (patentiertes Modell). Sein Verhältnis von geschlossenem Volumen und offener Oberfläche ist einmalig. Dies macht es ideal für den Transport und den Einsatz bei Rundwanderungen.

2002: Rucksack SNAPACK
Erster Rucksack mit einem doppelten Reißverschluss zwischen den Schultergurten. Leicht zu öffnen und mit direktem Zugriff auf das Material. Wie bei den Crash-Pads bleiben die Gurte sauber, ohne den Boden zu berühren.

2001: Digitale Widerstandsnaht
Erste Nähte in Form eines Logos, mit einem programmierbaren Automaten erstellt. Sie ersetzen die manuellen und unregelmäßigen Nähte durch eine kerzengerade Linie. Sie werden bei den Sicherheitsgurten und Expresschlingen verwendet.

2000 Crash Pad CALZONE
Erstes Crash Pad SNAP ist das einzige, bei dem sich die Spitze auf der Außenseite aufgrund des Hartschaumstoff schließen lässt. Heute werden noch die gleichen Schaumstoffe verwendet, und sie sind immer noch mustergültig.

1998: Sitzsgurt METHOD
Erster Sitzsgurt, bei dem das Gurtband innerhalb verläuft. Schutz vor Reibung und UV-Strahlung, und neuer Kleidungs-Look. Diese Konstruktion hat Schule gemacht und ist heute zum Standard geworden. Die Produktion wurde im Jahr 2011 eingestellt. Die Rückkehr wird in Kürze bekannt gegeben, aber Pst!!

1996: Expresschlinge BUM
Schlinge mit Drahtschnapper in Frankreich. 10 Schlingen zum Preis von 9 in einer Milchpackung verkauft. Die Produktion wurde im Jahr 2008 eingestellt. Snap vertreibt seitdem die MadRock Schnallen in Frankreich.